The Austrian government wants to filter porn 😂

in #news2 years ago (edited)

Die neue türkis-grüne Regierung will schon wie die Regierung davor pornografische Webseiten blockieren.

Das Problem mit solchen staatlichen Filtern ist, dass sie für Zensur missbraucht werden können, leicht umgangen werden können und Provider sensible Daten ihrer Benutzer sammeln müssten, wie zum Beispiel, wer den Filter aktiviert hat und wer nicht.

Aufklären statt Filtern wäre meiner Meinung nach der bessere Zugang.

blackboard-stop-1.jpg

English

The new Austrian government, like the government before it, wants to introduce porn filters for pornographic websites.

The problem with such state-powered filters is that they can be misused for censorship, can be easily circumvented and providers would have to collect sensitive data of their users, such as who has activated the filter and who has not.

Sex education instead of filtering would be the better approach in my opinion.

Source

[1] https://www.derstandard.at/story/2000113233949/regierung-will-pornofilter-im-netz-einfuehren

Live your Secrets and Steem Prosper 🔥

xx Viki @vikisecrets

Sort:  

Good that i do not live there ...

Als hätte die Welt keine anderen Probleme.

Some time ago, 84 million was spent by the Australian government to do the same at the ISP level. It was bypassed within 30 minutes

Schon bescheuert

... endlich einmal Anwendungsgebiete für Blockchain- und Verschlüsselungstechnologie, die auch wirklich bei jedem ankommt

Ja auf jeden Fall Auflärung ist immer besser. !invest_vote
P.S. Die Leute die NSFW Settings aktiviert haben können den Blog nicht sehen. Warum auch immer. Nur als kurze Info

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?